Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Urlaubsregionen.de  » Sehenswürdigkeiten in der Region Bayerischer Wald  » Großer Arber
Unterkünfte in Österreich




 

Großer Arber

Mit 1.456 Metern ist der Große Arber der höchste Berg des Bayerischen Waldes an der Grenze zu Böhmen. Vor allem die urwaldähnliche Natur dieses Gebiets mit seinen Wasserfällen, Mooren und Seen ist bemerkenswert.

So laden im Sommer gut präparierte Wanderwege rund um das Arber-Gipfelplateau Besucher ein, das wunderschöne Panorama zu genießen, dass einem an klaren Tagen sogar einen Blick auf die fernen Alpen gönnt.

Für Familien mit Kindern gibt es einen Erlebnis- Spielplatz an der Talstation und Erschöpfte können sich in der Eisensteiner Hütten und im Gasthaus zur Gondelbahn mit seiner großen Sonnenterasse erholen.

Im Winter wird natürlich der Sport am Großen Arber ganz groß geschrieben und es wird alles geboten, was das Herz des Skifahrers höher schlagen lässt. Neben bestens präparierten Pisten unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgraden, gibt es auch noch einen Snowboard- Funpark, 90 km Langlaufstrecke, die FIS-Rennstrecken, die neue Weltcupstrecke und eine Tourenabfahrt ins 5 km entfernte Bodenmais. Den Gipfel erreicht man schnell und bequem in 4 Minuten mit der neuen 6er- Gondelbahn. Außerdem werden hier natürlich auch Flutlichtbetrieb und Ski-, bzw. Snowboardkurse angeboten.

Der Großer Arber ist einfach ein Freizeiterlebnis für die ganze Familie.

Betriebszeiten der Bergbahnen und Liftanlagen:

im Sommer:
9.00- 16:30 Uhr / 9:00- 17:00 Uhr ( 21.07.- 16.09.)

im Winter:
8:30- 16:00 Uhr

Flutlichtbetrieb:

18:00- 21:30 Uhr Mittwoch und Freitag

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: