Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Unabhängig verreisen – drauf kommt es an
Unterkünfte in Österreich

Unabhängig verreisen – drauf kommt es an

Zugegeben, die aktuelle Lage erschwert die Urlaubsplanungen ungemein. Wohin man in Zeiten von Corona gut und sicher verreisen kann, kann heute gerade keiner absehen. Hinzu kommt die Tatsache, dass sich Urlauber in der Ferne natürlich schönes Wetter wünschen – und das ist keine neue Idee, sondern die wohl bekannteste Vorstellung vom Jahresurlaub.
 

Wer flexibel sein kann, weil keine schulpflichtigen Kinder im Haus leben oder die Urlaubsabsprachen in der Arbeit problemlos verlaufen, der hat gute Chancen, kurzfristig in den Urlaub zu fahren – „wenn das Wetter passt“. Für alle jene, die vorplanen müssen, gibt es in diesem Beitrag einige wichtige Tipps, worauf es ankommt, um unabhängig von der Saison (und von regionalen Schließungen) einen traumhaft schönen Urlaub erleben zu können.

 

Hauptsache Wasser: Therme oder Poolhaus?


Abbildung 1: Für viele gehört das Element Wasser zum Urlaub dazu. Gehört ein eigener Indoor-Pool zum Ferienhaus, sind Urlauber nicht nur unabhängig von Lockdown-Maßnahmen, sondern auch wetterunabhängig.
 

Für viele gehört zu einem waschechten Jahresurlaub im Sommer das Element Wasser einfach dazu. Das heißt: Meer und Strand müssen in greifbarer Nähe sein. Doch was, wenn es regnet oder Wind und Wetter nicht gerade zum Sonnenbaden einladen?
 

Um diese Eventualität auszuschließen, ist es gut, sich im Vorfeld die Region um die Unterkunft herum genau anzusehen. Deutschlandweit gibt es mittlerweile viele Thermen, die Urlaubern gerne für einen oder auch mehrere Tage eine karibische Auszeit unter Palmen, an der Poolbar und in den zahlreichen Wellnessgrotten gönnen. Die deutschen Thermenpardiese in Bergisch Gladbach und Bad Oyenhausen (Nordrhein-Westfalen), Krausnick (Brandenburg), Erding, Kochel am See und Bad Wörishofen (Bayern), Bad Salzelmen (Sachsen-Anhalt), Zwickau (Sachsen), Konstanz, Titsee, Freudenstadt und Baden-Baden (Baden-Württemberg) und Warnemünde (Mecklenburg-Vorpommern) laden in der Regel ganzjährig zum Badespaß ein.
 

Verhindern Lockdown-Maßnahmen die Öffnung der Bäder, ist es natürlich umsonst gewesen, auf eine Unterkunft in der Nähe einer der deutschen Thermen zu setzen. Um unabhängig von den politisch verhängten Schließungen zu sein, kann der private Pool im Ferienhaus die Alternative sein. In Deutschland sind Poolhäuser noch rar; im Nachbarland jedoch gibt es zahlreiche Optionen, traumhaft schöne Poolhäuser in Dänemark anzumieten und sich so saisonunabhängig das Element Wasser zu sichern.

 

Freizeitaktivitäten: Outdoor- und Indoor-Optionen prüfen

Wer sich eine Ferienregion auf der Deutschland-Karte ausgeguckt hat oder sich in eine Urlaubsregion in den deutschen Nachbarländern verliebt hat, der sollte einen Blick auf die Freizeit-Optionen richten. Grundsätzlich lässt sich hierbei Folgendes festhalten:
 


Abbildung 2: Naturerlebnisse sind meist von politischen Lockdown-Maßnahmen unberührt. So empfiehlt sich heuer eine naturnahe Unterkunft eher als ein Loft inmitten geschlossener Museen und Freizeitattraktivitäten.


• Je naturnäher die Ferienunterkunft liegt, desto länger ist die Fahrzeit zu organisierten Freizeitaktivitäten. In Holland und Belgien beispielsweise, aber auch in Dänemark trifft dies genau zu: Es gibt Ferienhäuser inmitten der Natur. Das bedeutet für die Freizeitgestaltung, dass es lange Fahrten bis zur nächsten offiziellen Freizeitaktivität sind. Dafür sind die Urlauber auch unabhängiger von politischen Lockdown-Szenarien. Statt zu anderen Urlaubermassen zu pilgern, können sich die Hobby-Pfadfinder aufmachen, um die Natur zu erkunden. Einige Inspirationen dazu liefern das Schulamt von Hannover in Spielen für alle Altersstufen in und mit der Natur. Und schlechtes Wetter gibt es für Pfadfinder ohnehin nicht.


• Zentral gelegene Ferienunterkünfte bieten hingegen mehr „organisierte“ Freizeitaktivitäten. Adrenalinjunkies könnten gezielt eine Unterkunft nahe einem Freizeitpark suchen. In Deutschland sind das die bekanntesten Adressen: Euro-Park in Rust (Baden-Württemberg), Phantasialand in Brühl (Nordhrein-Westfalen), Heide-Park in Soltau (Niedersachsen), Serengeti-Park in Hodenhagen (Niedersachsen), Legoland in Günzburg (Bayern), Playmobil-Fun-Park in Zirndorf (Bayern), Movie-Park in Bottrop (Nordrhein-Westfalen), Hansa-Park in Sierksdorf (Schleswig-Holstein), Ravensburger Spieleland in Meckenbeuren (Baden-Württemberg), Holiday-Park in Haßloch (Rheinland-Pfalz).

Wer sicher etwas erleben will, kann sich in diesem Jahr nur für eine naturnahe, kontaktlose Unterbringung entscheiden und muss in puncto Freizeitgestaltung kreativ sein. Unklar ist nämlich, wann und unter welchen Bedingungen die Freizeitparks wieder öffnen können. Befindet sich die Unterkunft in der Nähe eines der Freizeitparks, besteht zumindest die Chance, kurzfristig einen Besuch zu planen. Tipp: In einigen Ferienhäusern, beispielsweise im Urlaubland Dänemark, gibt es nicht nur Indoor-Pools, sondern hier und da auch ein Indoor-Spielezimmer mit Billard, Kicker und Co.

 

Kunst und Kultur: Freiluft-Attraktionen sind die sicherere Variante


Abbildung 3: LandArt ist die Möglichkeit, Kunst und Kultur unter freiem Himmel zu erleben.


Der Klassiker, um Kunst und Kultur zu erleben, sind Museen, Ausstellungen und Theatervorstellungen. Wann es diese Attraktionen wieder geben kann, ist aktuell noch unklar. Dennoch gibt es hierfür Outdoor-Alternativen. Im Lausitzer Seenland beispielsweise lässt sich die Geschichte des Bergbaus in und um Welzow (Brandenburg) hautnah und doch unabhängig erleben. Im Ort gibt es eine Fahrrad- und Spazierstrecke, die die Geschichte des Bergbaus im Ort nachzeichnet. Darüber hinaus kann von Aussichtspunkten wie dem Welzower Fenster und der Steinitzer Treppe der noch aktive Kohletagebau besichtigt werden.


In der anderen Himmelsrichtung Deutschlands, im südlichen Bundesland Bayern, wartet ein LandArt-Kunstpfad in Bonstetten darauf, erkundet zu werden. Der Besuch dort ermöglicht den Gästen das kontaktlose Flanieren in der Natur – unabhängig von politischen Vorgaben. Wer weder nach Brandenburg noch nach Bayern reist, kann LandArt auch bei so manchem Spaziergang im Wald finden, denn Inspirationen und kreative Nachmacher gibt es viele.

Abbildung 1: pixabay.com © moerschy (CC0 Public Domain)
Abbildung 2: pixabay.com © Pezibear (CC0 Public Domain)
Abbildung 3: pixabay.com © stux (CC0 Public Domain)
 


Besonders empfehlenswert in der Region


Allgäu | Altmark/Halle | Altmühltal | Bayerischer Wald | Berchtesgadener Land | Bergstraße | Berlin | Bodensee | Brandenburg | Chiemgau | Eifel | Emsland/Grafschaft Bentheim | Erzgebirge | Harz | Helgoland | Hessisches Bergland | Holsteinische Schweiz | Hunsrück | Lüneburger Heide | Mecklenburgische Seenplatte | Mittelfranken | Mosel | Münsterland | Niederrhein | Nordfriesische Inseln | Nordseeküste | Oberbayern | Oberfranken | Odenwald | Ostfriesische Inseln | Ostfriesland | Ostseeküste | Pfälzer Bergland | Pfälzer Rheinebene | Pfälzer Weinland | Pfälzerwald | Rheinhessen-Rheingau | Rhön | Rügen | Saarland | Sächsische Schweiz | Sauerland | Schwäbische Alb | Schwäbischer Wald/Hohenlohe | Schwarzwald | Spessart | Sylt | Taunus | Teutoburger Wald | Thüringen | Unterfranken | Usedom | Weserbergland | Westerwald |

Achtung: Verbraucherschutzhinweis!
Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Urlaub & Freizeit,
Unterkünfte. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse)
überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.
Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
© 2003-2021
www.urlaubsregionen.de