Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Urlaubsregionen in Dänemark
Unterkünfte in Österreich

Urlaubsregionen in Dänemark

Entdecken Sie Dänemark! Das deutsche Nachbarland besticht durch eine wunderbare Natur, eine unendlich scheinende Küstenlinie und viele Sehenswürdigkeiten. Zu unterscheiden sind einerseits Urlaub an der Ostsee und Urlaub an der Nordsee und andererseits Urlaub auf dem Festland und Urlaub auf einer der Inseln. Einen besonderen Status hat die Hauptstadt Kopenhagen. Machen Sie eine virtuelle Tour durch die dänischen Ferienregionen mit ihrer freundlichen Bevölkerung, den kulinarischen Köstlichkeiten und der wunderbaren Natur.

 

Urlaubsregion Kopenhagen

Die Hauptstadt Kopenhagen liegt am östlichen Ende von Seeland. Die Metropole verfügt über unzählige Sehenswürdigkeiten, für die sich eine Städtereise lohnt. Entdecken Sie die kleine Meerjungfrau oder die Tivoli Gardens ebenso wie Burg Kronborg oder den royalen Paläste Christiansborg oder Amalienborg. Shoppen Sie im Stroget und machen Sie eine Pause im malerischen Hafenviertel Nyhavn. Museen von Weltrang, Freizeitparks und weitere Sehenswürdigkeiten machen diese Stadt zu einem aufregenden Urlaubsziel. Viele gute Hotels bieten Übernachtungsmöglichkeiten für jeden Geldbeutel.

 

Urlaubsregion Ostsee

Weite Teile Dänemarks liegen an der Ostsee. So sind die beiden Hauptinseln Seeland und Fünen typische Ostseeinseln. Ebenso Mon, Falster, Lolland und Langeland. Segeln Sie an diesen Küsten der "dänischen Südsee" und entdecken Sie spannende Ziele. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten gehören u. a.:
-       die Kathedrale in Roskilde,
-       das Schloss Egeskov auf Fünen,
-       das Eisenbahnmuseum in Odense,
-       das Geburtshaus von Märchenerfinder Hans-Christian Andersen in Odense
-       Schloss Valdemar in Svendborg,
-       das Ganggrab von Listrup auf Falster,
-       der Wildtierpark Knuthenborg Park & Safari auf Lolland.
 
Genießen Sie die schöne Natur und die tollen Strände. Eine Unterkunft finden Sie über verschiedene Ferienhausportale. Unterkünfte in den Ferienregionen an der dänischen Ostsee bietet zum Beispiel sonneundstrand.de. Von einem Ferienhaus aus können Sie Ihre gewählte Insel in Ruhe erkunden.

 

Urlaub in der Urlaubsregion Dänemark

 

Urlaubsregion Bornholm

Weit im Osten Dänemarks liegt die Insel Bornholm. Das Eiland profitiert von seiner abgeschiedenen Lage und hat sich zur Ruheoase für Familienurlauber entwickelt. Campingplätze und kleine Hotels bieten gute Übernachtungsmöglichkeiten. Das Freizeitangebot ist ansprechend, besonders Radfans und Wanderer kommen auf ihre Kosten. Verpassen Sie nicht die Burgruine Hammershus, das Kunstmuseum und die kleinen Kirchen sowie die schöne Küstenlinie.

 

Urlaubsregion Jütland

Jütland erstreckt sich über das gesamte dänische Festland. Dennoch gibt es erhebliche Unterschiede. Die Nordspitze ist rau, die Ostseeküste punktet durch sanfte Küstenlinien, die Nordseeküste überzeugt durch unendlich lange Sandstrände und hohe Dünen. Mitten in Jütland finden Sie Sehenswürdigkeiten wie Legoland in Billund, das kleine Ribe mit dem Vikinge Center als älteste Stadt Dänemarks, die Runensteine von Jelling, verschiedene Freilichtmuseen wie Den Gamle By in Aarhus oder das Schloss Rosenholm. Nicht zu vergessen: Das verträumte Skagen an der Nordspitze Jütlands: Hier treffen sich Nordsee und Ostsee. Die ebenfalls am besten von einem Ferienhaus zu erkundende Urlaubsregion zwischen den Meeren überzeugt durch Natur und Freizeitaktivitäten am Wasser.

 

Urlaubsregion Nordsee

Die Nordseeregion ist der im Vergleich etwas wildere Teil Dänemarks. Entlang der Küste liegt das Weltkulturerbe Dänisches Wattenmeer, das von Ebbe und Flut geprägt ist. Hier können Sie die Gezeiten, frischen Wind und salzige Luft genießen, dazu die wunderschöne Landschaft an der Küste Jütlands. Besonders das Gebiet rund um den Ringköbing Fjord sowie bei Blavand zeichnen sich durch erstklassige Strände und hohe Dünen aus. Ihren Urlaub verbringen sie hier in einem Ferienhaus oder auf einem der vielen gut ausgestatteten Campingplätze. Radfahren, Surfen, Segeln, Angeln, Ausflüge - genießen Sie diese ungestüme Küstenregion Dänemarks.

 

Urlaubsregion Römö und Fanö

Eine besondere Stellung an der dänischen Nordsee nehmen die beiden Inseln Römö und Fanö ein. Beide liegen nördlich der Nordfriesischen Inseln und bieten sehr schöne Strände. Diese ermöglichen Ihnen alle Arten von Wassersport. Urlaub ist auf Campingplätzen sowie in einigen Ferienhäusern möglich. Römö ist sogar über einen befahrbaren Damm mit dem Festland verbunden und verfügt über den breitesten und vielleicht schönsten Strand in Nordeuropa

 

Bild: Krzysztof Kozerski - freeimages.com
Url: http://de.freeimages.com/photo/bornholm-road-1491171