Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Strandurlaub in Deutschland - Wo ist das möglich?
Unterkünfte in Österreich

Strandurlaub in Deutschland - Wo ist das möglich?

 


Quelle: https://pixabay.com/de/photos/ostsee-strand-deutschland-k%C3%BCste-4136488/

 

Die deutschen Küstenorte sind beliebt wie nie. Nicht zuletzt wegen der Corona Pandemie steigt die Nachfrage nach Urlaub im Ferienhaus im eigenen Land immer weiter, und unsere deutschen Küstenregionen haben dabei wunderschöne Orte und Strände zu bieten. Doch wer bis dato seinen Sommerurlaub lieber am Mittelmeer verbracht hat, muss sich erstmal orientieren: Wattenmeer an der Ostsee oder Nordsee Strände? Wo finde ich das perfekte Reiseziel für mich und meine Mitreisenden? Worin unterscheiden sich die Küstenabschnitte und Orte eigentlich?


Hier finden Sie einen einfachen Überblick über Urlaubsregionen an den deutschen Küsten.

Nordsee: Wattenmeer von Dänemark bis zu den Niederlanden

An der deutschen Nordsee sticht besonders ein Merkmal der Küsten hervor: Die starken Gezeiten und das dadurch entstehende Wattenmeer. Etwa alle sechs Stunden geht und kommt das Meer, je nachdem, ob gerade Ebbe oder Flut ist. Mehrere hundert Meter Strand kann dieses Phänomen ausmachen und schafft einen einzigartigen Lebensraum, der mit und von den Gezeiten lebt. Das Wattenmeer ist Unesco-Weltnaturerbe und zieht sich von Dänemark über Schleswig-Holstein, Niedersachsen bis in die Niederlande.
Für den Strandurlauber bedeutet das mitunter auf das Meer warten zu müssen, aber genau das macht für viele den Reiz aus.
Das Meer ist an der Nordsee oft wilder, Wind und Wellen prägen die Küsten und wir finden hohe, lange Deiche. Die Nordsee ist also gerade bei Naturbegeisterten, Wattwanderern und Menschen beliebt, die den hohen Salzgehalt in der Luft aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Effekte schätzen.

Beliebte Orte an der deutschen Nordsee sind Norderney, List, Westerland (Sylt), Büsum, Cuxhaven und Helgoland.

Ostsee: Feine Sandstrände und Strandkörbe

Die Ostsee ist weniger von den Gezeiten geprägt und hat daher ein ruhigeres Meer, was vielerorts durch lange Sandstrände und Steilküstenabschnitte geschmückt wird. Strandkörbe  sind hier, genauso wie an der Nordsee, der Inbegriff für das deutsche Küsten-Feeling. Die Ostseestrände sind vor allem bei Sonnenanbetern, Familien und gemütlichen Urlaubern beliebt.
Aber auch für den Aktivurlaub hat die Ostsee einiges zu bieten. Landschaftlich sticht zum Beispiel die Kreideküste auf Rügen hinaus, auf der größten Insel Deutschlands gibt es viel zu Fuß zu entdecken. Besonders die unberührte Natur im Hinterland der Ferienorte lädt zum Wandern ein. Die Küstenwälder der Ostsee werden übrigens wegen ihres hohen Sauerstoffgehaltes und der positiven Wirkung auf die Gesundheit geschätzt.
Neben Rügen sind Usedom, Hiddensee, Heiligendamm, Poel und der Timmendorfer Strand einige der beliebtesten Urlaubsorte.

Ostsee oder Nordsee? Ein bisschen für jeden Geschmack

Wo man lieber Urlaub macht, das ist letztendlich Geschmackssache. Die Ostsee zieht jährlich fast doppelt so viele Urlauber an wie die Nordsee, was aber auch daran liegt, dass die Ostsee mehr Urlaubsorte und Übernachtungsmöglichkeiten bietet. Zudem ist für viele Menschen auch der Anfahrtsweg entscheidend, denn je nachdem aus welchem Teil Deutschlands man kommt, ist dieser nicht zu unterschätzen.
Egal für welchen Teil der deutschen Küste man sich entscheidet, die frische Meeresbrise um die Nase und ein tolles Urlaubserlebnis sind garantiert.

 


Besonders empfehlenswert in der Region


Allgäu | Altmark/Halle | Altmühltal | Bayerischer Wald | Berchtesgadener Land | Bergstraße | Berlin | Bodensee | Brandenburg | Chiemgau | Eifel | Emsland/Grafschaft Bentheim | Erzgebirge | Harz | Helgoland | Hessisches Bergland | Holsteinische Schweiz | Hunsrück | Lüneburger Heide | Mecklenburgische Seenplatte | Mittelfranken | Mosel | Münsterland | Niederrhein | Nordfriesische Inseln | Nordseeküste | Oberbayern | Oberfranken | Odenwald | Ostfriesische Inseln | Ostfriesland | Ostseeküste | Pfälzer Bergland | Pfälzer Rheinebene | Pfälzer Weinland | Pfälzerwald | Rheinhessen-Rheingau | Rhön | Rügen | Saarland | Sächsische Schweiz | Sauerland | Schwäbische Alb | Schwäbischer Wald/Hohenlohe | Schwarzwald | Spessart | Sylt | Taunus | Teutoburger Wald | Thüringen | Unterfranken | Usedom | Weserbergland | Westerwald |

Achtung: Verbraucherschutzhinweis!
Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Urlaub & Freizeit,
Unterkünfte. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse)
überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.
Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
© 2003-2021
www.urlaubsregionen.de