Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Städtetrip Dortmund – Kultur, Fußball und Natur
Unterkünfte in Österreich

Städtetrip Dortmund – Kultur, Fußball und Natur

Dortmund ist die größte Stadt des Ruhrgebiets

Quelle: Pxhere

Dortmund ist die größte Stadt des Ruhrgebiets und eine einmalige Destination für einen Städtetrip innerhalb der deutschen Ländergrenzen. Wer sich für ein langes Wochenende auf einen Tapenwechsel freut, findet in Dortmund jede Menge zu erleben und zu sehen. In der Stadt in Nordrheinwestfalen treffen moderne Industrie auf historischen Charme, städtisches Treiben auf weitläufige Parks und zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf eine omnipräsente Liebe zum Fußball. Das Westfalenstadion des Bundesligateams Borussia Dortmund ist weltweit bekannt und das größte Fußballstadion Deutschlands. Wer während eines Spiels in der Stadt ist, sollte sich die Action hier nicht entgehen lassen. Doch auch für weitläufige Parkanlagen ist Dortmund bekannt, um in der Natur einen Spaziergang zu genießen. Wir haben einige der wichtigsten Attraktionen der Stadt für einen Städtetrip zusammengefasst.

Kultur und Geschichte in Dortmund

In der Dortmunder Altstadt laden kleine Gassen mit hübschen Fassaden der alten Gebäude zum Schlendern und Bummeln ein. Der Alte Markt im Zentrum der Altstadt entstand bereits im 12. Jahrhundert und diesen Charme hat er bis heute behalten. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Galerien können erkundet werden, bevor man in einem der gemütlichen Cafés einkehrt. Auch das Alte Stadthaus und Rathaus sind besonders sehenswert mit ihren beeindruckenden Fassaden. Der Bau der Reinoldikirche im Zentrum der Stadt wurde bereits im 13. Jahrhundert begonnen, jedoch bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts nicht beendet. Jetzt prunkt die Kirche mit ihrem einzigartigen Stil, der durch die Frühgotik, Spätromanik und dem Barock beeinflusst wurde, über der Stadt und prägt die Skyline Dortmunds. Das Dortmund U ist zweifelsohne einen Besuch wert. Es handelt sich um ein Zentrum für Kunst und Kreativität im ehemaligen Gär- und Lagerhochhaus der Union-Brauerei, in dem Ausstellungen, Veranstaltungen und kulturelle Angebote jeglicher Art abgehalten werden.
 

Ist man in Dortmund zu Besuch, führt kein Weg um den Fußball herum

Quelle: Unsplash

Fußballfieber beim BVB

Ist man in Dortmund zu Besuch, führt kein Weg um den Fußball herum, der hier allgegenwärtig gefeiert wird. Das Bundesligateam Borussia Dortmund gehört zu den erfolgreichsten Teams Europas und gehört mit Fußball-Quoten von 5,50 (Stand 07.07.) zu den Top Favoriten auf den Gewinn der nächsten Meisterschaft. Das Westfalenstadion bzw. der Signal Iduna Park ist mit einer Zuschauerkapazität von über 80.000 Sitzplätzen das größte Stadion in Deutschland. Beim Spiel der BVB steigt hier die Stimmung ins Unermessliche, doch auch abseits der Spieltage kann man den Fußball hier erleben. Stadiontouren führen einen hinter die Kulissen des Teams, während das Borusseum – das Vereinsmuseum des BVB – die Vereinsgeschichte zum Anfassen zur Schau stellt. Mehr Fußball wartet zudem im Deutschen Fußballmuseum, das im Sportmagazin Spox im Detail vorgestellt wird. Eine großflächige Ausstellung lässt einen die Geschichte des Fußballs auf neue Weise erleben.

Natur pur inmitten der Stadt

Neben dem pulsierenden Stadtzentrum wartet Dortmund mit seiner grünen Seite auf Naturfreunde. Fast die Hälfte des gesamten Stadtgebietes ist von Grünfläche bedeckt, die zum Spazieren, Picknicken und frische Luft Genießen einlädt. Der Westfalenpark ist mit seiner weitläufigen Parkanlage ein beliebtes Plätzchen, um in der grünen Idylle der Stadt zu entkommen. Der Rosengarten beeindruckt mit über 3.000 verschiedenen Rosensorten, im Winter kann man sich auf der Eisbahn die Schlittschuhe anziehen, während der über 200 Meter hohe Florianturm im Park gigantische Ausblicke über den Park und die Stadt gewährt. Festivals, Konzerte, Führungen und Veranstaltungen finden über das Jahr verteilt im Westfalenpark statt, weshalb der Westfalenpark dem Magazin Ruhr24 zufolge auch einer der schönsten Parks Dortmunds ist.
Dortmund ist eine hervorragende Destination für einen Städtetrip. Hier lässt sich Kultur, Sport und Natur schon an nur einem Wochenende wunderbar kombinieren. Ob historische Sehenswürdigkeiten, Fußballfieber oder Idylle im Park – in Dortmund kommt jeder auf seine Kosten.