Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Dem Geist der Weihnacht im gelobten Land erleben
Unterkünfte in Österreich

Dem Geist der Weihnacht im gelobten Land erleben

Wo könnte man den Geist der heiligen Weihnacht näher spüren als im Ursprungsland der Weihnacht? Israel ist nicht nur im Advent ein Highlight, das man so schnell nicht mehr vergessen wird. In Israel, das für viele Gläubige das Land des christlichen Glaubens ist, feiert man die Geburt Jesu auf ganz unterschiedliche Weise.
 

Holiday of the Holidays - weihnachtliche Festivitäten für alle Religionen

Auch wenn Israel die Heimat des christlichen Glaubens ist, so schätzt man hier die Diversität der unterschiedlichen Glaubensrichtungen und geht respektvoll und aufgeschlossen miteinander um. Im Dezember steht die israelische Stadt Haifa unter dem Motto "Holiday of the Holidays", bei dem Gläubiger unterschiedlicher Religionsgemeinschaften gemeinsam fröhlich feiern. Vom 19. bis zum 29. Dezember feiern Christen, Moslems und Juden bei vielfältigen Festlichkeiten, die längst über die Landesgrenze hinaus bekannt geworden sind. Die Straßen der drittgrößten israelischen Stadt sind mit bunten Lichtern geschmückt, die Häuser erstrahlen in festlichem Glanz und läuten so die Weihnacht ein. Ob Kunstmarkt, Zirkus, musikalische Darbietungen oder friedvolles Straßenfest, bei dem alle gemeinsam feiern, in Haifa wird friedlich zusammen gefeiert, egal ob man Christ, Jude oder Moslem ist.
 

Der Nikolaus von Jerusalem

Nicht nur die Kinder, die in der Sankt-Peter-Straße, in der Altstadt von Jerusalem wohnen, wissen es genau, die Adresse ist weit bekannt, denn bereits seit 700 Jahren lebt hier der Nikolaus. Familie Kassissieh hält bereits seit mehreren Hundert Jahren den Brauch einer friedlichen Weihnacht. Sie schmücken schon Wochen vor dem Heiligen Abend ihr Haus und locken so Besucher aus Nah und Fern an. Auch viele Touristen wissen, dass das Haus in der Altstadt ein echtes Highlight auf der Gruppenreise nach Israel ist, denn hier, so sagt man, lebt der Nikolaus. Issah Kassissieh, der an der uralten Tradition seiner Vorfahren gerne festhält, tritt im Dezember gerne als Nikolaus von Jerusalem auf und erfreut nicht nur die kleinen Gäste, die mit Staunen und leuchtenden Augen begeistert winken. In seinem Santa`s House werden Geschenke verteilt, Plätzchen gebacken und weihnachtliche Vorfreude verbreitet.
 

Heilige Messe in der Grabeskirche

Zahlreiche Pilger kommen das ganze Jahr zur Grabeskirche nach Jerusalem, die heute die Stelle kennzeichnet, an der Jesu gekreuzigt wurde. Die Straßen, die zur Grabeskirche führen, sind festlich geschmückt. Besonders beliebt ist die Mitternachtsmesse, aber auch die Messe in Bethlehem, die von Jerusalem aus mit einem Shuttle zu erreichen ist. Im Christian Information Centre erhalten interessierte Besucher alle Informationen rund um die Messen in der Grabeskirche sowie in Bethlehem.
 

Jesu Wege nachverfolgen in Nazareth

Für viele Gläubige ist dies ein besonderes Highlight während der Gruppenreise nach Israel ins Heilige Land, und das nicht nur zur Weihnacht. In der größten christlichen Kirche des Nahen Ostens, die im Stadtzentrum von Nazareth zu finden ist, findet am Heiligabend eine Messe statt, der Gläubige beiwohnen kann. Christlicher Glaube vereint sich mit orientalischem Flair. Festliche Stimmung kommt beim Weihnachtsmarkt auf, der Der Markt erstreckt sich nicht nur durch die Gassen der Altstadt, sondern auch im Innenhof der Verkündigungskirche sowie auf dem Spring Square, auf dem man den größten Weihnachtsbaum Israels finden kann. Hier startet am 25. 12. die berühmte Weihnachtsparade, die mit einem tollen Feuerwerk endet.
 

Weihnachten in Tel Aviv

Eine moderne Weihnacht feiert man in der pulsierenden Metropole. Vom klassischen Weihnachtsmarkt über Auftritte von bekannten DJs, Comedyprogramm oder Imbiss und Kunsthandwerk, vielseitig geht es zur Weihnacht in Tel Aviv her. Die belebte Millionenstadt sorgt für Trubel, auch zur Weihnachtszeit, denn hier gelten die Weihnachtstage als normale Werktage, die das Treiben noch lebhafter werden lassen. Wer viel erleben will, kommt zur Weihnacht nach Tel Aviv.

 


Besonders empfehlenswert in der Region


Allgäu | Altmark/Halle | Altmühltal | Bayerischer Wald | Berchtesgadener Land | Bergstraße | Berlin | Bodensee | Brandenburg | Chiemgau | Eifel | Emsland/Grafschaft Bentheim | Erzgebirge | Harz | Helgoland | Hessisches Bergland | Holsteinische Schweiz | Hunsrück | Lüneburger Heide | Mecklenburgische Seenplatte | Mittelfranken | Mosel | Münsterland | Niederrhein | Nordfriesische Inseln | Nordseeküste | Oberbayern | Oberfranken | Odenwald | Ostfriesische Inseln | Ostfriesland | Ostseeküste | Pfälzer Bergland | Pfälzer Rheinebene | Pfälzer Weinland | Pfälzerwald | Rheinhessen-Rheingau | Rhön | Rügen | Saarland | Sächsische Schweiz | Sauerland | Schwäbische Alb | Schwäbischer Wald/Hohenlohe | Schwarzwald | Spessart | Sylt | Taunus | Teutoburger Wald | Thüringen | Unterfranken | Usedom | Weserbergland | Westerwald |

Achtung: Verbraucherschutzhinweis!
Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Urlaub & Freizeit,
Unterkünfte. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse)
überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.
Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
© 2003-2022
www.urlaubsregionen.de