Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Urlaubsregion Weserbergland - landschaftliche Vielfalt im Norden Deutschlands
Unterkünfte in Österreich

Urlaubsregion Weserbergland - landschaftliche Vielfalt im Norden Deutschlands

Das Weserbergland zählt zu den Urlaubsregionen, die aufgrund ihrer landschaftlichen Vielfalt oft für Aktivferien in Erwägung gezogen werden. Die Ferienregion im nördlichen Deutschland verfügt über eine Vielzahl an Wander- und Radwegen. Der 225 Kilometer lange Weserbergland-Weg verläuft entlang der Höhenzüge des Wesergebirges. Beim Wandern auf Ith-Hils-Weg zwischen Weser und Leine sind Seenlandschaften, historische Türme, bizarre Felsformationen und Höhlen zu sehen.

Sehenswürdigkeiten in der Rattenfängerstadt Hameln

Die Region Weserbergland, die zwischen den Städten Hann-Münden und Porta Westfalica liegt, ist Teil des Niedersächsischen Berglandes. Zu den beliebtesten Ferienzielen der Region gehört die Kreisstadt Hameln, die vor allem durch die Sage vom Rattenfänger von Hameln bekannt ist. Im Zentrum des Naturparks Weserbergland Schaumburg-Hameln gelegen, ist die Kreisstadt Hameln im Westen vom Weserbergland und im Osten vom Leinebergland umgeben. Die schöne Altstadt, die inzwischen größtenteils eine Fußgängerzone ist, besteht aus zahlreichen kleinen Gassen, die von restaurierten Sandstein- und Fachwerkbauten gesäumt werden. Neben den beeindruckenden Bauten im Stil der Weserrenaissance gehört auch das Rattenfängerhaus zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt von Hameln, die zwischen 1969 und 1993 aufwändig saniert wurde. Heute sind der ehemalige Pferdemarkt und die Osterstraße der Mittelpunkt des Altstadtbezirks. Ein Wahrzeichen von Hameln wie das Hochzeitshaus ist bei einem Standrundgang bequem zu Fuß erreichbar. Nahe der Altstadt befindet sich der Bürgergarten, eine größere zentral gelegene Parkanlage.
 

Das Weserbergland zählt zu den Urlaubsgebieten, die ganzjährig von Touristen besucht werden. Es ist deshalb sinnvoll, sich frühzeitig um eine Unterkunft zu kümmern. Eine Ferienwohnung in Hameln, die sich in zentraler Lage befindet, kann als Basis dienen, um von dort aus in die Stadt und das Umland zu entdecken. Es empfiehlt sich, bei einer Ferienwohnung in Hameln darauf zu achten, dass diese im Hinblick auf Lage und Ausstattung den eigenen Vorstellungen entspricht. Für Erkundungstouren zu Fuß oder mit dem Fahrrad bietet sich die abwechslungsreiche, grüne Landschaft außerhalb der Stadt an. In der Nähe von Hameln liegen einige Natursehenswürdigkeiten, wie die Klippen von Hohenstein im Süntel, die insbesondere als Klettergebiet bekannt sind. Vom Aussichtspunkt bietet sich ein schöner Blick über das Wesertal. Zu den weiteren Ausflugszielen in der näheren Umgebung gehören die als nördlichste Tropfsteinhöhle Deutschlands bekannte Schillathöhle bei Hessisch Oldendorf sowie die bei Horn-Bad Meinberg liegenden Externsteine im Teutoburger Wald. Wer die Region mit dem Fahrrad entdecken möchte, kann auf dem Weser-Radweg dem Lauf der Weser folgen und dabei manche Streckenabschnitte mit den Fahrgastschiffen, die auf dem Fluss verkehren, zurücklegen. Der Radweg führt in Hameln westlich an der Innenstadt vorbei.

 

Ferienwohnungen in Hameln
Bild: Ferienwohnungen in Hameln (www.fewo-hameln.de)

Radausflüge und Wandertouren zu Klöstern und Schlössern

Sieben Kilometer nördlich von Hameln liegt die Stiftskirche Fischbeck, die zum gleichnamigen 1.000 Jahre alten Kloster gehört und von einem romantischen Klostergarten umgeben ist. Das Stift Fischbeck gilt als Ort der Ruhe und Entspannung. In der näheren Umgebung von Hameln befinden sich zahlreiche weitere Klöster und Schlösser wie die Klosterkirche Corvey und die neogotische Marienburg. Für Familien ist ein Ausflug ins Wisentgehege Springe, in dessen 90 Hektar Wiesen- und Waldfläche beinahe 100 Wildarten leben, interessant. Im Freigehege sind verschiedene Tiere wie Hirsche und Wisente zu sehen, die dort friedlich auf der Wiese grasen.
 

Das weltweit größte Dinosaurier-Freilichtmuseum befindet sich in Münchehagen. In Deutschlands größtem wissenschaftlicher Erlebnis- und Themenpark führt ein etwa 2,5 Kilometer langer Rundweg thematisch durch die Erdgeschichte. Die Region Weserbergland ist trotz naturnaher Lage über verschiedene Autobahnen (A2, A44 und A33) und Bundesstraßen (B1, B64, B80, B83, B217) mit dem eigenen Fahrzeug bequem zu erreichen. Auch innerhalb des Weserberglands gibt es gute Verbindungen zwischen den einzelnen Städten und Gemeinden. Für Zugreisende ist die Region über verschiedene Fernverkehrsbahnhöfe erreichbar. Vom Flughafen Hannover aus gelangen auch Flugreisende rasch an ihr Urlaubsziel im Weserbergland.


Besonders empfehlenswert in der Region


Allgäu | Altmark/Halle | Altmühltal | Bayerischer Wald | Berchtesgadener Land | Bergstraße | Berlin | Bodensee | Brandenburg | Chiemgau | Eifel | Emsland/Grafschaft Bentheim | Erzgebirge | Harz | Helgoland | Hessisches Bergland | Holsteinische Schweiz | Hunsrück | Lüneburger Heide | Mecklenburgische Seenplatte | Mittelfranken | Mosel | Münsterland | Niederrhein | Nordfriesische Inseln | Nordseeküste | Oberbayern | Oberfranken | Odenwald | Ostfriesische Inseln | Ostfriesland | Ostseeküste | Pfälzer Bergland | Pfälzer Rheinebene | Pfälzer Weinland | Pfälzerwald | Rheinhessen-Rheingau | Rhön | Rügen | Saarland | Sächsische Schweiz | Sauerland | Schwäbische Alb | Schwäbischer Wald/Hohenlohe | Schwarzwald | Spessart | Sylt | Taunus | Teutoburger Wald | Thüringen | Unterfranken | Usedom | Weserbergland | Westerwald |

Achtung: Verbraucherschutzhinweis!
Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Urlaub & Freizeit,
Unterkünfte. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse)
überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.
Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
© 2003-2020
www.urlaubsregionen.de