Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Alternative Wege gehen
Unterkünfte in Österreich

Alternative Wege gehen

Wenn man das Wort Kryptowährung hört, denken die meisten sofort an einen Begriff: Bitcoin. Dabei gibt es durchaus interessante Alternativen, wie Sie gleich sehen werden. Woher kommt die Kryptowährung überhaupt? Sie ist noch recht jung, die erste startete im Jahre 2009! Damals galt sie zunächst als exotischer Außenseiter für innovative Broker, erlebte seither aber einen eindrucksvollen Aufstieg und ist heute eine fest etablierte Währung geworden. Der Bitcoin demonstrierte in internationalem Maßstab, dass er eine ernstzunehmende Alternative zu den klassischen Zahlmethoden geworden ist. Auch als attraktive Geldanlage hat er sich inzwischen behauptet.

 

Mittlerweile gibt es aber mehr als nur den Bitcoin. Seit einigen Jahren haben sich die sogenannten Altcoins einen Namen gemacht. Das sind nicht etwa "alte Coins". Der Name ist die Kurzform von Alternative Coins und bezeichnet Kryptowährungen, die in Eigenregie von großen Unternehmen herausgegeben werden. Sie können Altcoins in Deutschland kaufen. Dazu sollten Sie sich am besten informieren, wie Sie in diese vielversprechende neue, digitale Währungsform investieren können.
 


Bild: Kryptowährung als interessante Alternative

Altcoins – Wegweiser durch den Angebots-Dschungel

Vor dem Kauf stehen die Fragen: welchen kaufe ich? Wie viele verschiedene Altcoins gibt es eigentlich? Was schätzen Sie? Vier oder fünf? Ein Dutzend? Oder sogar einhundert? Falsch! Im Moment sind über 2000 Altcoins am Start! Da fällt es einem Laien zunächst sehr schwer, den Überblick zu behalten. Unter vielen guten, seriösen Anbietern gibt es nämlich auch zahlreiche, die kaum Gewinn versprechen. Schlimmer: Wie überall tummeln sich natürlich auch einige schwarze Schafe auf dem Markt. Der Fachmann spricht von Shitcoins. Hinter diesen steht kein realer Wert, kein tragfähiges Geschäftsmodell.

 

Aber wie treffen Sie nun die richtige Wahl? Aufgrund der Tatsache, dass eine behördliche Aufsicht bisher fehlt, sollten Sie zunächst einmal nur auf seriösen Kryptobörsen kaufen. Es gibt einige bekannte Börsen, die dem Anleger aufgrund ihrer sicheren Bezahlmethoden und umfangreicher Informationen eine gewisse Sicherheit bieten. Wichtig ist es, dass Sie sich als Erstes einen guten Überblick über das gesamte Angebot verschaffen. Auch sollten Ihnen Namen wie Ripple und Ethereum keine Fremdworte sein.

 

Diese Platzhirsche in der Kryptoszene prägen das Portfolio gewaltig. Zum Beispiel entwickelte Ethereum einige technische Standards, die eine einwandfreie Funktion der notwendigen Anwendungen garantiert, die zum Online Trading notwendig sind. So basieren auf seinem ERC-20-Standard bereits über 800 Altcoins.

 

Entspannung vom Trading – Relax in der Natur

Nach einem erfolgreichen Einstieg in die Welt des Tradings mit Altcoins sollten Sie sich ein paar Tage Entspannung in deutschen Landen gönnen. Nur in der freien Natur können Sie komplett abschalten und Körper und Seele baumeln lassen. Deutschland hat viele wundervolle Regionen zu bieten, die meisten davon direkt vor unserer Haustür. Sie müssen nicht in die Ferne schweifen, um eindrucksvolle Landschaften wie das wunderschöne Altmühltal zu entdecken. Wussten Sie, dass es mit 3000 Quadratkilometern Deutschlands größter Naturpark ist?

 

Hier können Sie Wandern, durchatmen, Rad fahren oder in Booten die zahlreichen Seen erkunden. Burgen und Schlösser wie die 700 Jahre alte Burg Colmberg laden neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten in dieser Ferienregion im Herzen Bayerns ein. Eine gute Möglichkeit, um Ihren Aufenthalt zu beginnen und die Schönheit vom Wasser aus kennenzulernen, ist eine Bootsfahrt auf der Altmühl.


Besonders empfehlenswert in der Region


Allgäu | Altmark/Halle | Altmühltal | Bayerischer Wald | Berchtesgadener Land | Bergstraße | Berlin | Bodensee | Brandenburg | Chiemgau | Eifel | Emsland/Grafschaft Bentheim | Erzgebirge | Harz | Helgoland | Hessisches Bergland | Holsteinische Schweiz | Hunsrück | Lüneburger Heide | Mecklenburgische Seenplatte | Mittelfranken | Mosel | Münsterland | Niederrhein | Nordfriesische Inseln | Nordseeküste | Oberbayern | Oberfranken | Odenwald | Ostfriesische Inseln | Ostfriesland | Ostseeküste | Pfälzer Bergland | Pfälzer Rheinebene | Pfälzer Weinland | Pfälzerwald | Rheinhessen-Rheingau | Rhön | Rügen | Saarland | Sächsische Schweiz | Sauerland | Schwäbische Alb | Schwäbischer Wald/Hohenlohe | Schwarzwald | Spessart | Sylt | Taunus | Teutoburger Wald | Thüringen | Unterfranken | Usedom | Weserbergland | Westerwald |

Achtung: Verbraucherschutzhinweis!
Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Urlaub & Freizeit,
Unterkünfte. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse)
überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.
Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
© 2003-2022
www.urlaubsregionen.de