Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Auf welchen Straßen Tschechiens braucht man eine Vignette?
Unterkünfte in Österreich

Auf welchen Straßen Tschechiens braucht man eine Vignette?

Immer mehr Bundesbürger entscheiden sich mit dem eigenen Auto in den Urlaub nach Tschechien zu fahren. Grund dafür sind die vielen Vorteile des eigenen Fahrzeugs. Mehr Flexibilität, Individualität und Mobilität lauten hier die Stichworte. Die Tschechische Republik hält zudem ein gut ausgebautes Straßennetz mit über 130.000 Kilometern bereit, welches selbst an die entlegensten Orte reicht. Doch auf welchen Straßen gibt es eine Mautpflicht? Diese Frage möchte dieser Artikel klären.

Gilt die Mautpflicht nicht auf allen Straßen Tschechiens?

Beim Reisen durch Europa mit dem Auto gehen die meisten Bundesbürger davon aus, entweder für alle oder keine Straße Mautgebühren entrichten zu müssen. Dies ist jedoch nicht richtig. Von den rund 1.300 Kilometern Autobahn des Landes, müssen auf den folgenden Strecken Gebühren bezahlt werden.

Dálnice (Die Autobahnen)

Die Autobahnen der Tschechischen Republik werden, wie in Deutschland mit einem »A«, mit einem »D« sowie einer Nummer abgekürzt. Fast alle Strecken, beginnend von der D0 bis hin zur D11 dürfen nur mit einer gültigen Vignette befahren werden. Einige dieser befinden sich aktuell jedoch noch im Bau. Das gilt im speziellen für die D9.
 


Bild: Autobahn in Tschechien

Welche Straßen sind kostenlos befahrbar?

Jedoch gibt es noch viele weitere Straßen, welche kostenlos befahren werden können. Wer also nach Tschechien fahren und das Geld für eine Vignette sparen möchte, der sollte sich einfach an die Landstraßen des Landes halten. Die Nutzung dieser ist nicht kostenpflichtig. Erkennbar sind diese an der Abkürzung »R«, was für Rychlostní silnice (Schnellstraßen) steht. Doch auch einige Abschnitt der Autobahn können kostenfrei befahren werden.

Besondere Regelungen

Der Prager Ring, welcher hauptsächlich von einheimischen Pendlern genutzt wird, ist für alle Verkehrsteilnehmer kostenlos. Darüber hinaus sind auch einige Abschnitte der D0 sowie der D1 von der Vignettenpflicht befreit. Gleiches gilt für einige Ausfahrten auf der D3, D5 und D7. Außerdem hat Tschechien für Touristen eine besondere Regelung gefunden. So sind alle Autobahnen, über die Riesende einreisen können (D2. D5 und D8) bis zur ersten Raststätte kostenlos. Wer also vergessen hatte, eine Vignette zu kaufen, der kann dies an dieser Stelle tun.

Warum erhebt Tschechien eine Maut?

Mit Hilfe der Einnahmen durch die Verkäufe der Vignetten möchte die Tschechische Republik den Ausbau und Erhalt seines Straßennetzes finanzieren. Laut offiziellen Angeben soll alleine das Autobahnnetz des Landes von den aktuellen 1.300 Kilometern auf ganze 2.000 Kilometer erweitert werden. Weitere Streckenabschnitte der D1, D3, D7, D8 und der D11 befinden sich aktuell im Bau. Doch auch die Schnellstraßen sollen um weitere Kilometer erweitert werden. Der kostenlos befahrbare Prager Ring ist bereits um fünf weitere Kilometer verlängert worden. Doch auch an der R1, R6, R48, R49 und R55 wird aktuell gearbeitet. Alleine im vergangenen Jahr wurden so schon 146 neue Kilometer Asphalt geschaffen. 

Welche Bußgelder gibt es auf Tschechiens Straßen?

Selbstverständlich gelten für den Verkehr auf den Autobahnen und Schnellstraßen, ganz gleich ob mit oder ohne Vignettenpflicht, Verkehrsregeln. Wer beispielsweise ohne eine Vignette auf Tschechiens Straßen unterwegs ist, muss mit einem Bußgeld von 195 Euro rechnen. Darüber hinaus sieht das Gesetz Bußgelder für zu schnelles Fahren vor. Wer weniger als 30 km/h zu schnell war, muss rund 40 Euro zahlen. Bei Überschreitungen darüber hinaus steigen die Strafen auf bis zu 200 Euro an. Was einige ebenso nicht wissen, ist, dass in Tschechien ein generelles Alkoholverbot hinter dem Lenker herrscht. Wer dieses bricht, kann entweder mit einer Geldstrafe oder sogar mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe belegt werden.

 

 


Besonders empfehlenswert in der Region


Allgäu | Altmark/Halle | Altmühltal | Bayerischer Wald | Berchtesgadener Land | Bergstraße | Berlin | Bodensee | Brandenburg | Chiemgau | Eifel | Emsland/Grafschaft Bentheim | Erzgebirge | Harz | Helgoland | Hessisches Bergland | Holsteinische Schweiz | Hunsrück | Lüneburger Heide | Mecklenburgische Seenplatte | Mittelfranken | Mosel | Münsterland | Niederrhein | Nordfriesische Inseln | Nordseeküste | Oberbayern | Oberfranken | Odenwald | Ostfriesische Inseln | Ostfriesland | Ostseeküste | Pfälzer Bergland | Pfälzer Rheinebene | Pfälzer Weinland | Pfälzerwald | Rheinhessen-Rheingau | Rhön | Rügen | Saarland | Sächsische Schweiz | Sauerland | Schwäbische Alb | Schwäbischer Wald/Hohenlohe | Schwarzwald | Spessart | Sylt | Taunus | Teutoburger Wald | Thüringen | Unterfranken | Usedom | Weserbergland | Westerwald |

Achtung: Verbraucherschutzhinweis!
Diese Webseite enthält von uns ausgewählte, bezahlte Werbung / Anzeigen von Drittanbietern für die Zielgruppe Urlaub & Freizeit,
Unterkünfte. Sie können über die Anzeigen dieser Anbieter via Verlinkung oder andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail Adresse)
überwiegend kostenlos Kontakt aufnehmen. Jeder einzelne Link wurde von uns zum Zeitpunkt der Erstellung sorgfältig geprüft.
Impressum
Datenschutzerklärung
Cookie-Einstellungen
© 2003-2022
www.urlaubsregionen.de