Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Abwechslungsreicher Pistenspaß in ganz Europa
Unterkünfte in Österreich

Abwechslungsreicher Pistenspaß in ganz Europa

Im Winter gehört das Skifahren noch immer zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Obwohl andere Wintersportarten wie Snowboarden stark vertreten sind und Alternativen wie Schneeschuhwanderungen oder Rodeln immer zunehmen, bleibt die Freude am Skifahren ungebrochen. Entsprechend groß ist auch das Angebot an Urlaubsorten mit einem abwechslungsreichen Wintersportangebot. Überraschenderweise finden sich einige attraktive Wintersportgebiete sogar in Ländern, die vorwiegend für traumhafte Strände und Badeurlaub bekannt sind.

Frankreich ist Spitzenreiter

Die französischen Alpen bieten einige der schönsten und luxuriösesten Wintersportorte in Europa. Vor allem die Region Les 3 Vallées ist sehr bekannt, bietet allerdings auch Angebote für kleinere Brieftaschen. Bei Les 3 Vallées handelt es sich um Frankreichs größte Wintersportregion mit über 600 Pistenkilometern und einem entsprechend großen abwechslungsreichen Angebot an unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Wer seine neue Wintersportausrüstung etwa von Head Supershape testen möchte, findet zahlreiche Möglichkeiten sich dort auszuprobieren.

 

optimale Skier für optimalen Wintersport

Abwechslung in den österreichischen Alpen

Direkt hinter Frankreich rangiert Österreich, die Alpenrepublik, wo das Skifahren bereits in der Schule bei den jährlichen Wintersportwochen gelernt wird. Zu den führenden Skigebieten in Österreich zählen vor allem Lech-Zürs oder Saalbach-Hinterglemm. Weltweit bekannt ist allerdings Kitzbühel mit dem gefürchteten Hahnenkamm, wo jedes Jahr die gefährlichste Abfahrt der Welt stattfindet. Der Hahnenkamm ist nichts für schwache Nerven und wer sich dort hinunter wagt, darf sich wahrlich als Held bezeichnen.

Verschneite Gipfel in der Schweiz

Während in Österreich vor allem auf ein breites Publikum gesetzt wird und auch leistbares Skifahren im Vordergrund steht, wird in der Schweiz vorwiegend der gut betuchte Gast angesprochen. Zermatt gehört zu einer der beliebtesten Regionen im Winter. Wer etwas günstigere Angebote sucht, sollte sich in den kleineren Orten in der Umgebung umsehen.

 

Verschneite Gipfel in der Schweiz

 

Skifahren in Spanien

Wie viele können schon behaupten ihren Winterurlaub auf Skiern in Spanien verbracht zu haben. In Spanien gibt es mehrere Skiregionen wie die Sierra de Béjar La Covatilla. In der Grenzregion zwischen Spanien und Frankreich gibt es in den Pyrenäen ebenfalls zahlreiche attraktive Wintersportregionen. Der Vorteil bei einem Urlaub in Spanien ist, dass sich Schnee und Meer nicht ausschließen. Je nach Lage ist der Weg zum Meer nicht weit, wobei ein Ausflug ans Wasser ideal kombiniert werden kann.

Kostengünstig Skifahren in Tschechien und der Slowakei

Vor allem Familien haben Tschechien und die Slowakei als kostengünstige Alternative zu den bekannten Wintersportregionen für sich entdeckt. Die vor allem infrastrukturell kleineren Skigebiete wie Skiurlaub Bubákov Herlíkovice mit rund 12 Pistenkilometern bieten moderate Preise im Vergleich zu anderen Ländern mit vergleichbarer Größe. Skiurlaub Bubákov Herlíkovice selbst gehört zu den größeren Wintersportorten in Tschechien viele Gäste bevorzugen aber eine noch ruhigere und intimere Atmosphäre und wählen noch kleinere Orte aus.

Abenteuerlicher Winterurlaub in Italien

Wem Skifahren in Spanien noch nicht aufregend genug ist, der kann seine Schwünge auch in den Schnee des Ätnas ziehen. Auf dem Vulkan gibt es gleich zwei Skigebiete. Die Region Ätna-Süd ist gleich mit fünf Liften ausgestattet, mit denen die Gäste Zugang zu rund 10 Pistenkilometern haben. Auf die Spitze des Vulkans werden auch immer wieder Führungen angeboten, für die die auch im Winter etwas Abenteuer suchen und in den Krater blicken wollen.