Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Der Familienurlaub will geplant sein
Unterkünfte in Österreich

Der Familienurlaub will geplant sein

Wenn die Kinder noch nicht aus dem Haus sind, ist meist der Familienurlaub der Höhepunkt einer ganzen Reise. Diese Reise will gut geplant sein, denn es müssen schließlich die Interessen aller Menschen gebündelt werden. Je älter die Kinder werden, desto eher unterscheiden sich die Interessen der Kinder von jenen der Eltern. Irgendwann decken sich die Interessen überhaupt nicht mehr und die Kinder fahren gänzlich allein in Urlaub. Urlaub in Kindern kann dann aber dem Teenager Alter auch sehr anstrengend sein und lässt sich so auch nicht durchwegs als klein abtun. Besonders im Winterurlaub gibt es aber noch genügend gemeinsame Interessen, die man sich ansehen kann. Vor allem möchten Kinder sehr gerne die Pisten herunterwedeln und machen dies ausnahmsweise auch noch sehr gerne gemeinsam mit den Eltern.
 

Familienurlaub mit der Familie am Strand


Obwohl man ab einem gewissen Alter (wenn der Skikurs vorbei ist) doch gerne für sich allein unterwegs ist, sitzt man dennoch ab und zu noch gerne mit Vater und Mutter beim Hüttentee und genießt das Familienleben. Besonders interessant ist es aber, wenn man in der Vorsaison gemeinsam zum Shoppen geht und die Vorfreude vielleicht gleich mit einem gemeinsamen Glühwein feiert. Immerhin muss auch der Schneeanzug für Kinder gekauft werden und vielleicht gesellt sich dazu auch noch ein neues Paar Ski. Je älter Kinder werden, desto mehr gesellt sich dadurch das Imageproblem.

 

Der Prozess des Erwachsenenwerdens

Wenn die Kinder erwachsen werden, dann ändern sich viele Gewohnheiten. Kinder wollen mit Ihren Freunden verreisen und suchen die Ferne. Vielleicht wird aus dem gemeinsamen Winterurlaub die erste gemeinsame Fernreise. Unter Umständen gesellen sich auch andere Interessen hinzu, die man hinlänglich eine notdürftig anriechende Eleganz als noch kostspieliger bezeichnen kann. Dadurch gesellt sich aber auch ein Vorteil, denn immerhin kann man endlich einen geruhsamen Urlaub zu zweit in abgeschiedener Zweisamkeit genießen.
 

Wenn die Kinder in die Ferne schweifen

Die Kinder schweifen in die Ferne und die Eltern genießen immer noch den geruhsamen Urlaub im schönen Winteridyll, wo man mit dem Kleinen dann die Abgeschiedenheit der Natur genossen hat. Dadurch ist man in vielerlei Hinsicht auch ein geruhsamer Mensch geworden. Vermutlich braucht man beide Fertigkeiten, um diese Erfahrungen zu sammeln. Man lehrt also mit Kindern nie aus.