Urlaub in Deutschland


Sie sind hier:  » Urlaubsregionen.de  » Pfälzerwald
Unterkünfte in Österreich




 

Pfälzerwald

Pfälzerwald Hier finden Sie Einträge von Urlaub & Freizeit Angeboten im Pfälzerwald.

Alle Unterkünfte in der Region Pfälzerwald anzeigen

Herzlich Willkommen in der Urlaubsregion Pfälzerwald!
Die Urlaubsregion Region Pfälzerwald lädt mit Ihren gut ausgebauten Wanderwegen, den zahlreichen Burgen und der atemberaubenden Landschaft geradezu zum wandern ein. Das ist Ihnen ist zu unspektakulär? Wie wär`s dann mal mit klettern, am steilen Fels entlang, da wird Ihnen, trotz guter Sicherung bestimmt nicht langweilig.

PfälzerwaldAuch mit dem Rad lässt sich der Pfälzerwald gut erkunden.
Und wenn sie eine Pause brauchen dann steigen sie doch einfach in das Kuckucksbähnle, eine historische Dampfeisenbahn ein. Mit viel Dampf und dem Gefühl in die guten alten Zeiten zurückgesetzt worden zu sein tuckern sie durch das romantische Elmsteiner Tal.

PfälzerwaldDie Burg Spangenberg aus dem 11. Jahrhundert ist das markanteste Wahrzeichen des Tales, damals wurde sie auf einem steil und mächtig hervorragenden Felskeil erbaut. Seit dem Dreißigjährigen Krieg ist sie eine Ruine, erhalten geblieben sind jedoch bedeutende Teile des Palas. Der Torbau vor der Hauptburg und Teile der Zwingmauern, die Burg selbst und die Burgschenke sind renoviert. Nach einer Sage soll einst eine lederne Brücke die Burg Spangenberg mit der gegenüberliegenden Burg Erfenstein verbunden haben. Die Burg Spangenberg läd zwei mal im Jahr zum Burgfest ein. Stilechtes Lagerleben der alten Rittersleute, Schaukämpfe mit Schwert, mittelalterliches Markttreiben und das traditionelle urige Rittermahl versetzt sie für einen Tag in das Leben der Bürger im Mittelalter.

In der Gartenschau in Kaiserslautern gibt es nicht nur jede Menge Pflanzen, auch Dinos, Mammuts und Steinzeitmenschen freuen sich auf Ihr kommen.

PfälzerwaldIm Bosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald bekommen Sie bei geführten Wanderungen von Experten Allgeinverständlich alles rund um die Natur des Pfälzerwaldes erklärt.

Oder besuchen sie doch einmal das Bergwerk Weiße Grube und machen sie eine Wanderung durch 500 Jahre Bergbaugeschichte. Beim Rundgang durch die mehr als 100 Meter begehbaren Grubenbauten aus Stollen sowie großen unter- und übertätigen Abbauweitungen können Spuren aus allen Bergbauepochen der letzten 500 Jahre beobachtet werden.

PfälzerwaldIm Sommer lädt der idyllisch gelegene Naturbadesee Helmbachweiher zum Baden und Faulenzen ein. Gespeist durch das glasklare Wasser des Helmbachs, ausgestattet mit einer großen Liegewiese und einem Grillplatz ist dies genau der richtige Ort für einen schönen Urlaubstag. Für Nichtschwimmer und Kinder besonders geeignet ist der Naturbadeweiher Geiswiese. Der in einer Talwiese eingebettete Naturbadeweiher besticht durch Ruhe und seinem ganz eigenem, besonderen Flair. Aber auch im Winter braucht man im Pfälzerwald nicht auf Badespass verzichten. Der Badepark Hassloch ist ein Familienbad mit Herz, ob Rutschen, Sauna oder Whirlpool hier ist alles vorhanden.

Der Holiday-Park Hassloch bietet das ultimative Freizeitvergnügen durch zahlreiche Fahrattraktionen, Shows und Restaurants. Ob Groß oder Klein hier wird jeder zum Kind!

Auch für Ihr leibliches Wohl ist in der Region Pfälzerwald gesorgt. Besuchen Sie doch einmal auf Ihrer Reise durch den Pfälzerwald die Südliche Weinstraße und ihre Weindörfer. Wer gerne am urigen Holztisch einer Hütte mit gutem Hausgemachtem und einem köstlichen frischen Schoppen beisammen sitzt sollte auf jeden Fall vorbei schauen.

Ferienregion Naturpark Pfälzerwald

PfälzerwaldVieles ist einzigartig an dieser Landschaft im Herzen der Pfalz. Auf 180.000 Hektar Fläche erstreckt sich der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, ein wahres Natur- und Wanderparadies, in dem sogar der Luchs wieder heimisch geworden ist. Seit 1992 bildet der Naturpark Pfälzerwald zusammen mit den Nordvogesen im Elsass ein Biosphären-Reservat, das über Staatsgrenzen hinweggeht. Mensch und Natur leben hier in besonderer Harmonie. 12.000 Kilometer gut markierte Wanderwege versprechen Erholung pur. Einmalig in Deutschland ist zudem das enge Netz von mehr als 100 Hütten, die eine Einkehr zum urigen Erlebnis werden lassen. Burgen und Burgruinen, unberührte Landschaft, verträumte Dörfer machen das riesige Waldgebiet mit seinen offenen Tälern zu einer beliebten Erholungslandschaft. Alt und Jung, Sportbegeisterte und Familien fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

PfälzerwaldAbwechslung vom Landleben bieten drei Städte mit vielen Kulturangeboten und Einkaufsmöglichkeiten: Die Herzogsstadt Zweibrücken, als deren Wahrzeichen Rosen und Pferde gelten und in deren unmittelbarer Nachbarschaft das sehenswerte Örtchen Hornbach mit seinem Kloster liegt; die Universitätstadt Kaiserslautern mit der größten Dinosaurier-Ausstellung Europas auf dem Gartenschau-Gelände (einer der zwölf Spielorte der FIFA Fussball - Weltmeisterschaft 2006 TM sein); schließlich die Messestadt Pirmasens, einst Zentrum der Schuhproduktion und noch heute mit den Nachbarorten Hauenstein und Rodalben eine gute Adresse für günstigen Schuhkauf.

Zu den vielen Attraktionen des Naturparks Pfälzerwald zählt beispielsweise die größte Buntsandstein-Felslandschaft Europas mit spektakulären Felsen, um die sich Sagen und Legenden ranken. Ein Hauch Ritterromantik umgibt noch immer die vielen Burgruinen, einige sind im Sommer Schauplatz mittelalterlicher Feste. Über das Zusammenwirken von Mensch und Umwelt informieren das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz und das Biosphärenhaus in Fischbach, letzteres bietet zudem ein spektakuläres Naturerlebnis: Auf dem Baumwipfelpfad können die Besucher in 30 Meter Höhe zwischen den Baumkronen spazieren - und sich über eine Riesenrutsche einen nicht gerade alltäglichen Abgang verschaffen. Rutschen Sie doch einfach rein ins Pfälzerwald-Vergnügen!